Sehenswertes in Bosnien und Herzegowina

Neum

Bosien besitzt nur ca. neun Kilometer Strand an der Adria. Hier ist es, genau wie an den kroatischen Adriastränden, wunderschön und man kann sich gut erhohlen.

Mostar an der Neretva

Die Brücke von Mostar ist weltbekannt. Im Krieg zwischen den ehemaligen jugoslawischen Staaten in den 90er Jahren wurde sie zerstört. Inzwischen ist sie wieder aufgebaut und für die Öffentlichkeit zugänglich. Eingebettet in eine bezaubernde Landschaft bietet sich ein unvergeßlicher Anblick. Links und rechts der Brücke herrscht reges Markttreiben. Ein Flair wie aus 1000 und eine Nacht, läßt hier die Spuren des Krieges vergessen.