Taufers im Ahrntal - Südtirol

Schneelandschaft im Skigebiet speikboden im Ahrntal
Skigebiete im Ahrntal

Krippenmuseum Maranatha
Krippenmuseum Maranatha

Rieplechnhof im Ahrntal - Südtirol
Urlaub auf dem Bauernhof

Skigebiet Speikboden
Speikboden

Burg Taufers in Sand
Besichtigung Burg Taufers

Stein am Beginn des Pfades der Besinnung - Reinbachwasserfälle Sand
Besinnungsweg

Kirche Rein in Taufers
Bergtouren in Rein

Reinbachwasserfall
Reinbach-Wasserfälle

Sonnenburg im Brunecker Becken
Sonnenburg

Blick von der Sonnenburg auf Lorenzen
Sankt Lorenzen

Blick auf das Kloster Säben
Kloster und Kirche Säben

Blick auf Laion mit Kirche
Laion

Der Domplatz in Trento
Trient - Trento

Gardasee
Gardasee

Navene - Surfsail
Surfen und Segeln in Navene

Burg der Scaliger - Malcesine am Gardasee
Malcesine am Gardasee

Lago di Ledro - Ledrosee
Der Ledrosee

Castello di Miramare
Castello di Miramare - Triest

mit dem Gondoliere auf den Wasserstraßen von Venedig
mit dem Schiff nach Venedig

Sankt Lorenzen am Kronplatz

Italien - Südtirol - zwischen Pustertal und Brunecker Becken

Auf unserem Ausflug zum Schloss Sonnenburg können wir oben auf dem Berg, über die Schlossmauern, den wunderschönen Blick auf die kleine Ortschaft nahe Bruneck genießen. Sehr idyllisch liegt Sankt Lorenzen im Tal, welches sich auf 813 Metern Höhe befindet, umgeben von weiten Wiesen, zwischen Pustertal und Brunecker Becken. Die beiden Kirchtürme ragen weit über die Dächer der eng aneinander gedrängten Häuser hinaus und sind deshalb schon von Ferne zu sehen.

Im Sommer bieten außerhalb des Ortskerns, zahlreiche Wege durch saftig grüne Wiesen und schattenspendende Nadelwälder die Möglichkeit das Umland von St. Lorenzen zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Auf dem Panoramaweg zum Sonnenburger Kopf befinden sich Schautafeln, die Erläuterungen zu archäologischen Ausgrabungen des Umlandes aus der Bronze-, Eisen- und Römerzeit geben, die Vorort besichtigt werden können.

Einzelne Bergbauernhöfe liegen mit einem wundervollen Panoramablick sehr idyllisch an den Wegstrecken und bieten ihre selbst hergestellten bäuerlichen Erzeugnisse oder Schnitzereien an und stellen oft auch sehr gut ausgestattete Unterkünfte bereit, die einen unvergesslichen und erlebnisreichen Aufenthalt vor allem für junge Familien ermöglichen. Neben dem kennen lernen des bäuerlichen Alltags gibt es jede Menge weiterer Freizeitangebote. Während die Kleinen den Streichelzoo oder den Froschteich besuchen oder vergnügt im Baumhaus spielen, können die Eltern stimmungsvolle Grillabende in lauen Sommernächten genießen.

Kirche Sankt Lorenzen

Die Nähe zum recht schneesicheren und sehr umfangreichen Skigebiet Kronplatz macht St. Lorenzen auch für viele Wintersportfans sehr interessant. In wenigen Minuten ist der Parkplatz erreicht und 103 Pistenkilometer stehen zur alpinen Abfahrt bereit. Ein wahres Paradies für Wintersportbegeisterte, welche die Abfahrten auf den weiten Skihängen mit dem Snowboard oder auf Skiern meistern wollen. Skilangläufer oder Schlittenfahrer finden rund um das Dorf St. Lorenzen ebenfalls ideale Wintersportbedingungen in einer wundervollen Landschaft.

Über die Jahrtausende alte Geschichte dieser Gegend ist einiges bekannt. Das Museum mansio Sebatum gibt Auskunft über die Besiedlung des Pustertales ab dem ersten Jahrhundert nach Christus. Unweit des heutigen Sankt Lorenzen lag demnach die Römersiedlung Sebatum, die nach der Übernahme des keltischen Königreiches ins Römische Reich als wirtschaftlicher und verkehrstechnischer Knotenpunkt ausgebaut wurde. Auf drei Geschossen wird der Aufbau der einstigen Raststätte zur Herberge und Arbeitsstätte bis zum späteren Zerfall der Siedlung mit Hilfe von Ausgrabungsstücken dokumentiert. Weitere Eindrücke über das Leben im Pustertal vermitteln die Vitrinen des Antiquariums, im Eingangsbereich des Rathauses von Sankt Lorenzen. Das Leben der Menschen im heutigen Pustertal durch alle geschichtlichen Epochen wird hier dargestellt.