Taufers im Ahrntal - Südtirol

Schneelandschaft im Skigebiet speikboden im Ahrntal
Skigebiete im Ahrntal

Krippenmuseum Maranatha
Krippenmuseum Maranatha

Rieplechnhof im Ahrntal - Südtirol
Urlaub auf dem Bauernhof

Skigebiet Speikboden
Speikboden

Burg Taufers in Sand
Besichtigung Burg Taufers

Stein am Beginn des Pfades der Besinnung - Reinbachwasserfälle Sand
Besinnungsweg

Kirche Rein in Taufers
Bergtouren in Rein

Reinbachwasserfall
Reinbach-Wasserfälle

Sonnenburg im Brunecker Becken
Sonnenburg

Blick von der Sonnenburg auf Lorenzen
Sankt Lorenzen

Blick auf das Kloster Säben
Kloster und Kirche Säben

Blick auf Laion mit Kirche
Laion

Der Domplatz in Trento
Trient - Trento

Gardasee
Gardasee

Navene - Surfsail
Surfen und Segeln in Navene

Burg der Scaliger - Malcesine am Gardasee
Malcesine am Gardasee

Lago di Ledro - Ledrosee
Der Ledrosee

Castello di Miramare
Castello di Miramare - Triest

mit dem Gondoliere auf den Wasserstraßen von Venedig
mit dem Schiff nach Venedig

Krippenmuseum Maranatha

Italien - Südtirol - Ahrntal - Luttach

Eine sehr schöne und erlebnisreiche Frühlingswoche im Ahrntal geht leider zu Ende. Heute müssen wir nach Hause fahren obwohl wir noch viele schöne Orte zu besichtigen hätten. In unserer Gästewohnung befinden sich viele Flyer und Bücher, die über Sehenswürdigkeiten der ganzen Umgebung Südtirols Auskunft geben. Darunter ist ein Flyer vom Krippenmuseum Maranatha in Luttach, welches sich nur wenige Kilometer von Ahornach entfernt befindet. Schon die Aufmachung des Flyers machte uns neugierig und ließ darauf schließen, dass man dieses Museum unbedingt besuchen sollte.

Ein paar Stunden könnten wir heute noch für die Besichtigung des Museums einplanen ohne jedoch Stress aufkommen zu lassen. So frühstücken wir ganz in Ruhe, packen die letzten Sachen zusammen und verabschieden uns ganz herzlich von Frau Feichter, unserer Vermieterin. Inzwischen ist es schon 11:00 Uhr. Jetzt müssen wir uns doch beeilen, wenn wir den Abstecher zum Krippenmuseum Maranatha noch verwirklichen wollen. Noch einmal fahren wir durch Sand in Taufers, am Skigebiet Speikboden vorbei, in Richtung Luttach.

Der Ort ist nicht sehr groß und so finden wir das Museum, welches sofort eine festlich, märchenhafte Atmosphäre erzeugt, sehr schnell. Schon die Holzschnitzereien und Sägearbeiten, die am Parkplatz und vor dem Museum stehen, beeindrucken uns sehr. Neben übermannsgroßen, menschlichen Figuren finden wir kleine Trolle und allerlei Märchenhaftes und Weihnachtliches, was vor allem Kinderherzen sofort höher schlagen läßt. Schnitzereien, die Szenen aus dem täglichen Leben darstellen und die Natur mit einbeziehen sind hier ebenfalls zu finden.

Alter Mann mit Kind am Teich

Als wir in Richtung Eingang gehen, stellen wir enttäuscht fest, dass das Museum über den Mittag von 12:00 Uhr - 14:00 Uhr geschlossen ist. In zwei Stunden wird es also wieder geöffnet sein. Da wir heute noch nach Hause fahren müssen, können wir leider nicht bis 14:00 Uhr warten.

Einen kleinen Überblick können wir uns dennoch verschaffen. Neben dem Museum gibt es eine Bildhauerwerkstatt, eine Maskenausstellung, ein Kunstatelier, einen Kunsthandwerkladen und den Bildhauergarten. Den Bildhauergarten können wir besichtigen. Alles was vor den Gebäuden aufgebaut ist, gehört dazu. In die Maskenausstellung haben wir auch recht guten Einblick. Durch den verglasten Eingangsbereich mit seinen kunstvoll verzierten, schmiedeeisernen Gittern können wir die eindrucksvollen Masken an den Wänden hängen sehen. Vor dem Kunstatelier gibt es einen offenen Vorraum. Hier können wir uns ebenfalls einen kleinen Teil dessen anschauen, was uns drinnen erwarten würde. Hinter Glas stehen sehr aufwendig geschnitzte Figuren die Szenen aus verschiedenen Religionen und Kulturkreisen darstellen. Hier kann man wahrscheinlich Schnitzereien kaufen oder sogar nach eigenen Wünschen anfertigen lassen. Schade, dass auch der Kunsthandwerksladen geschlossen ist. Es wäre schön gewesen, wenn wir ein Souvenir hätten mitnehmen können.

Schnell erkennen wir, dass eine Besichtigung des Krippenmuseums sowie der Werkstätten und Verkaufsräume sicher längere Zeit in Anspruch nehmen wird. Die Ausflüge in Südtirol haben uns sehr viel Spaß gemacht, so dass wir sicher nicht das letzte Mal hier waren. Für unseren nächsten Besuch im Ahrntal ist eine Besichtigung des Museums, mit all seinen Nebengebäuden schon jetzt fest im Plan. Das Museum Maranatha ist ein wirklich guter Tipp für einen Ausflug mit Kindern.