Taufers im Ahrntal - Südtirol

Schneelandschaft im Skigebiet speikboden im Ahrntal
Skigebiete im Ahrntal

Krippenmuseum Maranatha
Krippenmuseum Maranatha

Rieplechnhof im Ahrntal - Südtirol
Urlaub auf dem Bauernhof

Skigebiet Speikboden
Speikboden

Burg Taufers in Sand
Besichtigung Burg Taufers

Stein am Beginn des Pfades der Besinnung - Reinbachwasserfälle Sand
Besinnungsweg

Kirche Rein in Taufers
Bergtouren in Rein

Reinbachwasserfall
Reinbach-Wasserfälle

Sonnenburg im Brunecker Becken
Sonnenburg

Blick von der Sonnenburg auf Lorenzen
Sankt Lorenzen

Blick auf das Kloster Säben
Kloster und Kirche Säben

Blick auf Laion mit Kirche
Laion

Der Domplatz in Trento
Trient - Trento

Gardasee
Gardasee

Navene - Surfsail
Surfen und Segeln in Navene

Burg der Scaliger - Malcesine am Gardasee
Malcesine am Gardasee

Lago di Ledro - Ledrosee
Der Ledrosee

Castello di Miramare
Castello di Miramare - Triest

mit dem Gondoliere auf den Wasserstraßen von Venedig
mit dem Schiff nach Venedig

Trento - Provinz Trentino

Der Domplatz mit dem Neptunbrunnen

Von Torbole am Nordufer des Gardasees sind es nur ca. 40 Kilometer bis in die Kunststadt Trento. Ein Tagesausflug der sich lohnt, denn Trento hat viele architektonische Sehenswürdigkeiten zu bieten. In Trento geht es wärend unseres Besuches sehr ruhig und beschaulich zu. Auch einen Parkplatz haben wir (Mitte September) schnell gefunden. Da wir uns heute morgen sehr spontan entschieden haben, Trento einen Besuch abzustatten, sind wir weitgehend unvorbereitet. Wir schlendern durch die erstaunlich menschenleeren Gassen und eher zufällig erreichen wir den Domplatz, von dem wir vom ersten Moment an sehr beeindruckt sind.

Der Domplatz mit dem Neptunbrunnen gehört zu den Hauptattraktionen der mittelalterlichen Stadt Trento. Dort befinden sich ebenfalls der Dom San Vigilio und der Palazzo Pretorio. Gegenüber befindet sich die Case Relle, ein Gebäude mit bunt bemalter Fassade unter deren Laubengang Caffee ausgeschenkt wird. Läuft man an der Case Relle vorbei in die Via Bellenzani befindet sich am Ende der Straße die Kirche San Francesco Saverio, deren Marmorkapelle sehr sehenswert ist, die man aber leicht übersehen kann, da sie gut in die Häuserfront integriert ist.

Vom Domplatz in die Via Belenzani

Obwohl Trento nicht ausschließlich vom Tourismus lebt sind auf dem Domplatz doch sehr viele Touristen unterwegs und versuchen die reizvolle Kulisse auf dem Foto einzufangen. Auch hier sind, wie am Gardasee, viele Mountainbiker anzutreffen.