Faszination Adria - Berge und Meer
Adria - Teil des Mittelmeeres

Adria vor den Toren Dubrovniks

Blick auf die mittelalterliche Altstadt von Porec
Die Halbinsel Istrien

Porec - Strandrestaurant
Porec auf Istrien

Agralagune - Naturstrand von Porec
Porec Strand

Am Limski-Fjord
Limski Kanal

Basilika der heiligen Euphemia in Rovinj
Rovinj - ein Urlaubermagnet

Seestern am Limski-Fjord

Colosseum in Pula

5000 km bis zum Nordpol - 5000 km bis zum äquator
An der Adria gen Süden
Kvarner Bucht

Opatija

Plittwitzer Wasserfall

Wasserfall in Rastoke im herbstlichen Abendlicht
Rastoke - Wasserfälle und Holzhäuser

Insel vor Primosten

Auf der Insel Brijuni

Brücke vom Festland zur Insel Krk

Klosterinsel - Eingang zum Franziskanerkloster
Klosterinsel Kosljun

Karlobag
Karlobag

Velebitgebirge bei Karlobag
Umgebung Karlobag

Dalmatien - Aloe bei Sonnenuntergang

Blick über die Adria bei Novigrad

im Park von Zadar
Zadar

Vrana-See - Kornaten
Aussicht auf
Vrana-See und Kornaten

Fischerboot im Hafen von Tisno

Blick von der Burg auf Sibenik und die Krka
Sibenik Festung

Sibenik Kathedrale

Halbinsel - Primosten

Blick auf die Altstadt von Trogir
Altstadt von Trogir
Trogir bei Nacht

Polierte Zehen des Bischofs Gregor von Nin Split - Diokletianpalast

Omis - Cetina-Delta

Das Biokovo und das Meer in der Abendsonne

Das rote Loch in Imotski
Imotski blauer See
Imotski roter See

Bucht - Insel Hvar

Die Stadt Korcula
Mit dem Schiff nach Korcula

Palmenallee - Baska Voda - Makarska Riviera
Makarska Riviera
Makarska Hund

am Strand von Brela
Brelas zauberhafte Strände
Natur- und Hundestrand Brela
Brela Zelic

Nepumuk am Hafen von Baska Voda
Malerisches Baska Voda

Am Meer in Basko Polje
Camping in Basko Polje

Hafen von Makarska
Makarska

Park Makarska - Sv. Petar mit Schlüssel des Himmels

Sonnenuntergang in Tucepi
Tucepi an der Makarska Riviera

Podgora im Biokovo

Naturstrand Podgora

Blick auf das Neretv-Delta

Auf der Mauer von Ston
Die Mauer von Ston

in der Altstadt von Dubrovnik
Fahrt nach Dubrovnik
Altstadt von Dubrovnik

Malerisches Baska Voda

Dalmatien - Makarska Riviera - Baska Voda

Fährt man auf der Adriamagistrale weiter gen Süden, erreicht man nach Brela mit Baska Voda den zweiten Ferienort der Makarska Riviera. Biokovogebirge und Meer liegen hier nicht mehr ganz so eng beieinander wie in Brela, sodass die Stadt verhältnismäßig flach über dem Meer liegt und Strand und Strandpromenade etwas breiter sind.

Das Panorama ist auch hier wieder atemberaubend. Die Harmonie zwischen Gebirge und Meer kann man deutlich spüren, wenn man am weißen Kieselstrand und dem kleinen Hafen spazieren geht und dabei über das Meer und die Stadt in Richtung des majestätischen, felsigen Gebirges blickt. Wie eingerahmt liegt das kleine Mittelmeerstädtchen in dieser malerischen Idylle und natürlich gibt es auch hier wieder das glasklare Wasser in der Adria. Die saftig grünen Kiefernwälder säumen den Strand und spenden kühlen Schatten, wenn die Sonne, wie fast immer, erbarmungslos vom Himmel brennt.

Der Strand ist hier auch noch Mitte September dicht bevölkert. Von Nachsaison ist da nicht viel zu spüren. Am kleinen Hafen funkeln die Schiffe in der Sonne und die Palmenalle läßt keinen Zweifel am mediteranen Klima aufkommen.

Baska Voda - Hafen mit Palmenallee

Zur Stadt Baska Voda gehören weitere fünf Ortschaften, die sich zum Teil am Meer aber auch etwas erhöht im Biokovo befinden. Während Promajna, Bratus und Kravavica direkt unten am Meer liegen, befinden sich Bast und Topici ca. ein bis zwei Kilometer östlich von Baska Voda in ca. 150 Metern über dem Meer. Die Ortschaften am Meer verfügen ebenfalls über Hotels sowie Zimmer und Appartements in Privathäusern. In den Ortschaften des Biokovos sind Unterkunftsmöglichkeiten jedoch nicht so zahlreich vorhanden. Dafür gibt es tolle Aussichten und gut erhaltene dalmatinische Architektur aus vergangenen Zeiten sowie weitere Kunstschätze zu bestaunen.