Faszination Adria - Berge und Meer
Adria - Teil des Mittelmeeres

Adria vor den Toren Dubrovniks

Blick auf die mittelalterliche Altstadt von Porec
Die Halbinsel Istrien

Porec - Strandrestaurant
Porec auf Istrien

Agralagune - Naturstrand von Porec
Porec Strand

Am Limski-Fjord
Limski Kanal

Basilika der heiligen Euphemia in Rovinj
Rovinj - ein Urlaubermagnet

Seestern am Limski-Fjord

Colosseum in Pula

5000 km bis zum Nordpol - 5000 km bis zum äquator
An der Adria gen Süden
Kvarner Bucht

Opatija

Plittwitzer Wasserfall

Wasserfall in Rastoke im herbstlichen Abendlicht
Rastoke - Wasserfälle und Holzhäuser

Insel vor Primosten

Auf der Insel Brijuni

Brücke vom Festland zur Insel Krk

Klosterinsel - Eingang zum Franziskanerkloster
Klosterinsel Kosljun

Karlobag
Karlobag

Velebitgebirge bei Karlobag
Umgebung Karlobag

Dalmatien - Aloe bei Sonnenuntergang

Blick über die Adria bei Novigrad

im Park von Zadar
Zadar

Vrana-See - Kornaten
Aussicht auf
Vrana-See und Kornaten

Fischerboot im Hafen von Tisno

Blick von der Burg auf Sibenik und die Krka
Sibenik Festung

Sibenik Kathedrale

Halbinsel - Primosten

Blick auf die Altstadt von Trogir
Altstadt von Trogir
Trogir bei Nacht

Polierte Zehen des Bischofs Gregor von Nin Split - Diokletianpalast

Omis - Cetina-Delta

Das Biokovo und das Meer in der Abendsonne

Das rote Loch in Imotski
Imotski blauer See
Imotski roter See

Bucht - Insel Hvar

Die Stadt Korcula
Mit dem Schiff nach Korcula

Palmenallee - Baska Voda - Makarska Riviera
Makarska Riviera
Makarska Hund

am Strand von Brela
Brelas zauberhafte Strände
Natur- und Hundestrand Brela
Brela Zelic

Nepumuk am Hafen von Baska Voda
Malerisches Baska Voda

Am Meer in Basko Polje
Camping in Basko Polje

Hafen von Makarska
Makarska

Park Makarska - Sv. Petar mit Schlüssel des Himmels

Sonnenuntergang in Tucepi
Tucepi an der Makarska Riviera

Podgora im Biokovo

Naturstrand Podgora

Blick auf das Neretv-Delta

Auf der Mauer von Ston
Die Mauer von Ston

in der Altstadt von Dubrovnik
Fahrt nach Dubrovnik
Altstadt von Dubrovnik

Limski Kanal - Limfjord

Die Kulissen des Karl-May-Filmes "Ein Schatz am Silbersee"

Aus Rovinj in Richtung Porec fahrend, biegen wir am Limski Kanal, der auch Limfjord genannt wird, links ab und fahren am Kanal die Straße entlang, an deren Ende direkt nebeneinander zwei Restaurants und ein Imbiss für das leibliche Wohl der Besucher des Fjordes sorgen. Reisebusse, PKWs und ein kleiner Markt, auf dem Händler ihre Souveniers und kullinarischen Spezialitäten anbieten, lassen darauf schließen, dass es hier etwas zu sehen gibt. Diese Umgebung diente schon für viele Western als ideale Hintergrundkulisse. Tatsächlich herrscht hier eine gewisse Wild-West-Atmosphäre.

An der Bootsanlegestelle warten einige Ausflugsschiffe auf Passagiere. Es ist bereits 16:20 Uhr. Die letzte Fahrt für heute startet in ca. zehn Minuten. Wir wollen uns jedoch vorher hier noch etwas umschauen. Wir beschließen deshalb, die Schifffahrt den Fjord entlang, zu den Hölen in denen Szenen des Indianerfilmes "Ein Schatz am Silbersee" gedreht wurden, an einem anderen Tag zu unternehmen. Heute ist es dafür schon sehr spät. Hier unten in der Schlucht beginnt es bereits dunkel zu werden. Die letzten Sonnenstrahlen sind gerade noch zu sehen.

Panorama von Rovinj

Ein paar Badelustige liegen hier am kleinen Strand. Einen Moment denken wir auch daran, hier baden zu gehen. Die Ebbe hat das Wasser jedoch weit zurück gehen lassen, so dass der Einstieg ins Wasser über schlammig, glitschige Steine nicht so ganz einfach ist. Wir holen die Decke aus dem Auto und begnügen uns damit die letzten Sonnenstrahlen für heute zu genießen und die Schiffe auf dem Wasser zu beobachten.

Das Wasser im Limski Kanal ist Süßwasser. Da der Kanal ins Meer mündet vermischt sich das Süßwasser mit dem Meerwasser. Dies bietet günstige Voraussetzung zur Zucht von Austern, Mismuscheln und Hummern, die hier in den Restaurants als Spezialität angeboten werden.

Nachdem die Sonne nicht mehr zu sehen ist und es langsam dämmert, begeben wir uns auf den Weg nach Porec in unser Ferienhaus. Wir fahren wieder die Straße am Fjord entlang. Es geht stetig bergauf. Am Ende des Fjordes erreichen wir die Straße nach Porec und befinden uns gleichzeitig oben auf der Seitenwand der Schlucht des Fjordes. Hier direkt an der Straße befinden sich zwei Aussichtstürme. Wir halten kurz an, um noch einmal vom Aussichtsturm auf die Schlucht zu schauen. Auch hier verkaufen Händler ihre Waren aus kleinen Verkaufsständen. Hier oben sehen wir auch, dass die Sonne noch gar nicht unter gegangen ist, aber gleich ist es nun soweit.