Faszination Adria - Berge und Meer
Adria - Teil des Mittelmeeres

Adria vor den Toren Dubrovniks

Blick auf die mittelalterliche Altstadt von Porec
Die Halbinsel Istrien

Porec - Strandrestaurant
Porec auf Istrien

Agralagune - Naturstrand von Porec
Porec Strand

Am Limski-Fjord
Limski Kanal

Basilika der heiligen Euphemia in Rovinj
Rovinj - ein Urlaubermagnet

Seestern am Limski-Fjord

Colosseum in Pula

5000 km bis zum Nordpol - 5000 km bis zum äquator
An der Adria gen Süden
Kvarner Bucht

Opatija

Plittwitzer Wasserfall

Wasserfall in Rastoke im herbstlichen Abendlicht
Rastoke - Wasserfälle und Holzhäuser

Insel vor Primosten

Auf der Insel Brijuni

Brücke vom Festland zur Insel Krk

Klosterinsel - Eingang zum Franziskanerkloster
Klosterinsel Kosljun

Karlobag
Karlobag

Velebitgebirge bei Karlobag
Umgebung Karlobag

Dalmatien - Aloe bei Sonnenuntergang

Blick über die Adria bei Novigrad

im Park von Zadar
Zadar

Vrana-See - Kornaten
Aussicht auf
Vrana-See und Kornaten

Fischerboot im Hafen von Tisno

Blick von der Burg auf Sibenik und die Krka
Sibenik Festung

Sibenik Kathedrale

Halbinsel - Primosten

Blick auf die Altstadt von Trogir
Altstadt von Trogir
Trogir bei Nacht

Polierte Zehen des Bischofs Gregor von Nin Split - Diokletianpalast

Omis - Cetina-Delta

Das Biokovo und das Meer in der Abendsonne

Das rote Loch in Imotski
Imotski blauer See
Imotski roter See

Bucht - Insel Hvar

Die Stadt Korcula
Mit dem Schiff nach Korcula

Palmenallee - Baska Voda - Makarska Riviera
Makarska Riviera
Makarska Hund

am Strand von Brela
Brelas zauberhafte Strände
Natur- und Hundestrand Brela
Brela Zelic

Nepumuk am Hafen von Baska Voda
Malerisches Baska Voda

Am Meer in Basko Polje
Camping in Basko Polje

Hafen von Makarska
Makarska

Park Makarska - Sv. Petar mit Schlüssel des Himmels

Sonnenuntergang in Tucepi
Tucepi an der Makarska Riviera

Podgora im Biokovo

Naturstrand Podgora

Blick auf das Neretv-Delta

Auf der Mauer von Ston
Die Mauer von Ston

in der Altstadt von Dubrovnik
Fahrt nach Dubrovnik
Altstadt von Dubrovnik

Makarska - zwischen Sv. Petar, Strand und Hafen

Dalmatien - Makarska Riviera - Makarska

Makarska ist die größte Stadt dieses Landstrichs an der Adria und gab der wunderschönen Riviera ihren Namen. Hier im Hafen legen auch größere Schiffe an. Vom Hafen in Makarska kann man die nahe gelegene Insel Brac auf kürzestem Weg, im Linienverkehr erreichen. Auch Ausflugsschiffe, die Panoramafahrten anbieten findet man im Hafen. Besonders schön anzuschauen und passend zur natürlichen Kulisse von Makarska sind die altertümlichen Segelboote, die einen Hauch von Nostalgie und Piratentum verbreiten.

Bei der Ankunft am Hafen von Makarska fällt der Blick sofort auf die Halbinsel mit der Statue des heiligen Petrus (Sv. Petar). Er hält den Schlüssel zum Himmelreich in der Hand und trohnt hoch oben über der Stadt. Ein kurzer Weg, entlang am Meer, führt hinauf auf den kleinen felsigen Hügel. Von dort kann man einen wundervollen Blick über die Stadt von der einen Seite und über das offene Meer von der anderen Seite genießen. Dieser religiöse Ort wird jedes Jahr von vielen Menschen aus der ganzen Welt besucht. Sei es aus religösem Glauben an den Schutz und die Kraft dieses Ortes, aus geschichtlichem Interesse oder nur, weil dieses Denkmal weit hin zu sehen ist und die Neugier geweckt hat.

Blick aus dem kleinen Wäldchen neben Sv. Petar über die Adria

Oben angekommen schließt sich ein lichtes Wäldchen, gleich einem botanischen Garten an, in dessen Schatten es sich bei einem kurzen Spaziergang gut entspannen läßt. Viele lichte Stellen geben eine fast geheimnisvolle Sicht auf das offene Meer frei. Obwohl diese Tour für Kinder leicht zu bewältigen ist, sollten sie nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Die Absturzgefahr von den Felsen ist abseits der Wege recht groß.

Der rechte Weg führt durch den Wald direkt zum großen Markplatz von Makarska. Hier verkaufen viele Händler ihre Waren. Von Souveniers über Kleidung bis hin zu Obst und Gemüse kann man hier fast alles finden.

Hinter dem Marktplatz befindet sich der in den Sommermonaten dicht bevölkerte Strand. Neben vielen Sonnenplätzen gibt es unter den großen Kiefern und Pinien auch genügend Schattenplätze.