Faszination Adria - Berge und Meer
Adria - Teil des Mittelmeeres

Adria vor den Toren Dubrovniks

Blick auf die mittelalterliche Altstadt von Porec
Die Halbinsel Istrien

Porec - Strandrestaurant
Porec auf Istrien

Agralagune - Naturstrand von Porec
Porec Strand

Am Limski-Fjord
Limski Kanal

Basilika der heiligen Euphemia in Rovinj
Rovinj - ein Urlaubermagnet

Seestern am Limski-Fjord

Colosseum in Pula

5000 km bis zum Nordpol - 5000 km bis zum äquator
An der Adria gen Süden
Kvarner Bucht

Opatija

Plittwitzer Wasserfall

Wasserfall in Rastoke im herbstlichen Abendlicht
Rastoke - Wasserfälle und Holzhäuser

Insel vor Primosten

Auf der Insel Brijuni

Brücke vom Festland zur Insel Krk

Klosterinsel - Eingang zum Franziskanerkloster
Klosterinsel Kosljun

Karlobag
Karlobag

Velebitgebirge bei Karlobag
Umgebung Karlobag

Dalmatien - Aloe bei Sonnenuntergang

Blick über die Adria bei Novigrad

im Park von Zadar
Zadar

Vrana-See - Kornaten
Aussicht auf
Vrana-See und Kornaten

Fischerboot im Hafen von Tisno

Blick von der Burg auf Sibenik und die Krka
Sibenik Festung

Sibenik Kathedrale

Halbinsel - Primosten

Blick auf die Altstadt von Trogir
Altstadt von Trogir
Trogir bei Nacht

Polierte Zehen des Bischofs Gregor von Nin Split - Diokletianpalast

Omis - Cetina-Delta

Das Biokovo und das Meer in der Abendsonne

Das rote Loch in Imotski
Imotski blauer See
Imotski roter See

Bucht - Insel Hvar

Die Stadt Korcula
Mit dem Schiff nach Korcula

Palmenallee - Baska Voda - Makarska Riviera
Makarska Riviera
Makarska Hund

am Strand von Brela
Brelas zauberhafte Strände
Natur- und Hundestrand Brela
Brela Zelic

Nepumuk am Hafen von Baska Voda
Malerisches Baska Voda

Am Meer in Basko Polje
Camping in Basko Polje

Hafen von Makarska
Makarska

Park Makarska - Sv. Petar mit Schlüssel des Himmels

Sonnenuntergang in Tucepi
Tucepi an der Makarska Riviera

Podgora im Biokovo

Naturstrand Podgora

Blick auf das Neretv-Delta

Auf der Mauer von Ston
Die Mauer von Ston

in der Altstadt von Dubrovnik
Fahrt nach Dubrovnik
Altstadt von Dubrovnik

Trogir bei Nacht

Dalmatien - Trogir

Nachdem wir uns das mittelalterliche Trogir bei Tag angeschaut haben, wollen wir uns nun in das abendliche Getümmel der Altstadt stürzen. Die traumhafte Kulisse vom Vormittag kann nur noch durch den fast unbeschreiblichen Anblick Trogirs bei Nacht getoppt werden. Das Schauspiel zwischen Sonnenuntergang, blauer Stunde und dem vollständigen Erstrahlen der hellen Lichter in den engen Gassen und am Hafen Trogirs, wollen wir uns nicht entgehen lassen. Deshalb ziehen wir schon eine Stunde vor dem Sonnenuntergang los, um auch ja nichts zu verpassen.

Die Restaurants, die tagsüber teilweise noch sehr verschlafen wirkten und nur wenige Gäste zu bewirten hatten, sind inzwischen sehr gut gefüllt. Gut gelaunte Kellner sorgen emsig für das leibliche Wohl ihrer Gäste. Schon bekommen wir Lust auf ein gutes Abendessen. Inzwischen müssen wir jedoch nach einem freien Tisch vor den Restaurants am Hafen suchen. Am Eingang eines Restaurants warten wir einen Moment und schon hat ein Kellner einen passenden Platz für uns gefunden. Bei Kerzenschein entscheiden wir uns wenig später, für Seehecht mit einem guten Glas Wein.

Wie ein großes Freilichttheater, in dem sogleich die Vorstellung beginnt, erstrahlt die Altstadt bei Nacht und wirkt wie in flüssiges Gold getaucht. Dieser weithin sichtbare, wundervolle Anblick lockt allabendliche viele Touristen an. Erst jetzt scheint Trogir wirklich zu erwachen.

Schiff am Hafen von Trogir bei Nacht

Gut gestärkt schlendern wir die breite, gut beleuchtete Flaniermeile am Hafen entlang und genießen das traumhafte Ambiente, an dem wir uns gar nicht satt sehen können. Die vor Anker liegenden, eigentlich weißen Schiffe wirken im Schein der weichen Lichter ebenfalls wie in flüssiges Gold getaucht. Viele Menschen tummeln sich inzwischen hier am Hafen. Auf einer Bank nehmen wir Platz und beobachten das muntere Treiben. So lassen wir den Abend gemütlich ausklingen bevor wir am nahe gelegenen Parkplatz in unser Auto steigen um zu unserer Ferienwohnung auf der kleinen Insel Ciovo zu fahren.